SportangeboteInklusiver Sport
Inklusive Sportkurse

Inklusive Sportkurse

Eine Sportlerin im Rollstuhl auf einer Tartanbahn. Eine Sportlerin im Rollstuhl auf einer Tartanbahn. Eine Sportlerin im Rollstuhl auf einer Tartanbahn. © Giuliana-Gabriela Ebel, 2019

Das Zentrum für Hochschulsport bietet verschiedene inklusive Sportkurse an. Selbstverständlich sind Personen mit Handicap nicht vom allgemeinen Sportprogramm ausgeschlossen und können an diesem genauso teilnehmen, gegenbenenfalls mit Hilfe des Buddy-Projekts.

SPORT INCLUSIVE

Gemeinsam gestalten - grenzenlos bewegen. Hier können Teilnehmende etwas für die Gesundheit tun und gemeinsam Sport treiben, ohne dass ein Handicap dabei ein Hindernis darstellt. Hier lernen Interessierte neue Menschen mit und ohne Handicap kennen, die Spaß am gemeinsamen Sporttreiben haben. Der Kurs richtet sich in an Studierende und Beschäftigte der hannoverschen Kooperationshochschulen mit und ohne Handicap, die inklusiv Sport treiben wollen. Gemeinsam werden Bewegungsprogramme entwickelt und verschiedene Sportmöglichkeiten ausprobiert, um die eigenen Stärken zu erfahren, sie einzusetzen und um etwas für die eigene Gesundheit zu tun!

Der Kurs wird mit Unterstützung der Leibniz School of Education durchgeführt. In Ergänzung zur Kursteilnahme werden daher Weiterbildungsangebote hinsichtlich der Möglichkeiten des inklusiven Sports mit und ohne Handicap oder Behinderung gemacht.

Im Wintersemester 2021/22 kann der Kurs Sport inclusive wieder in Halle 3 stattfinden. Eine Teilnahme ist ausschließlich unter Einhaltung der 2G-Regelung (Geimpft oder Genesen) gem. Niedersächsischer Corona-Verordnung möglich. Darüber hinaus sind die aktuellen Verhaltens- und Hygienerichtlinien auf dem SportCAMPUS einzuhalten.