Der HochschulsportNews und VeranstaltungenNews
Plogging - Schluss mit schmutzig auf Partymeilen

Plogging - Schluss mit schmutzig auf Partymeilen

Plogging-Aktion am 30.10.2019

Am vergangenen Mittwoch, 30.10.19 fand gemeinsam mit den Initiativen Plogging Hannover von eichels event und Hannover sauber! von aha die Aktion "Schluss mit Schmutzig auf Partymeilen" statt. Dabei wurden Studierende dazu aufgerufen sich aktiv beim Plogging einzusetzen. Plogging ist eine Kombination aus Jogging und Müllaufsammeln (schwedisch: plocka = aufheben), ein Ganzkörper-Workout mit positivem Effekt für die nähere Umwelt.

Gemeinsamer Treffpunkt war um 16:00 Uhr das Zentrum für Hochschulsport. Nach einer Begrüßung durch aha Chef Thomas Schwarz und Steffi Eichel von eichels event, die Norddeutschlands größtes Laufevent, den Hannover Marathon ausrichten, ging es gemeinsam los. Ausgerüstet mit Müllzangen und Mülltüten wurde in der Nordstadt, einem beliebten Studi-Viertel, und im Georgengarten fleißig Müll aufgesammelt. Zum Abschluss der Müllsammel-Aktion fand ein von aha nachhaltig gestaltetes Abschlussgrillen (- natürlich ohne Müll -) auf dem SportCAMPUS statt.

 

Im Voraus wurde die Veranstaltung unter den Studierenden auf zahlreichen Kanälen beworben und es wurden einige Freiwillige erwartet. Leider fiel die studentische Beteiligung gering aus, nichtsdestotrotz werden wir auch in Zukunft weitere Plogging-Aktionen unterstützen. Wir wollen die Studierenden für Plogging begeistern, um auf diese Weise gemeinsam der Umwelt etwas Gutes zu tun und Hannover ein Stückchen lebenswerter zu machen.

Author: ZfH