Logo Leibniz Universität Hannover
Zentrum für Hochschulsport
Logo Leibniz Universität Hannover
Zentrum für Hochschulsport
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Das Zentrum für Hochschulsport

Was ist Hochschulsport?

Der Hochschulsport ist ein Angebot an alle Studierenden und Bediensteten, gemeinsam Sport zu treiben, sich zu bewegen und für einen gesunden Ausgleich zum universitären Studien- und Berufsalltag zu sorgen. Organisiert wird der Hochschulsport vom Zentrum für Hochschulsport (ZfH), das sich auf dem SportCampus (Am Moritzwinkel 6) befindet.

Der Hochschulsport ist vorrangig breitensportlich orientiert. Das bedeutet, dass alle Teilnehmer/innen - egal, ob er oder sie schon einmal Sport getrieben hat oder nicht - etwas Interessantes finden kann und jeder Zeit willkommen ist. Eine regelmäßige Teilnahme ist dabei aber schon sinnvoll.

In den Veranstaltungen geht es nicht primär darum, irgendwelche Spitzenleistungen zu vollbringen oder bestimmte Bewegungsformen bis zur Ermüdung zu trainieren, vielmehr sollst Du die Möglichkeit haben, mit Freund/innen und Bekannten beim Sport Spaß zu haben oder solche dort kennenzulernen.

Alle Hochschulangehörigen haben die Möglichkeit an den Sportkursen, die zu einem Großteil kostenlos sind, teilzunehmen.

Was gibt es im Hochschulsport?

Das ZfH organisiert ein umfangreiches Sportprogramm mit über 100 verschiedenen Sportarten und Bewegungsangeboten. Zudem betreibt das ZfH ein Fitness-Studio, das CAMPUSFit und eine Kletterhalle, den KletterCAMPUS. Über 700 Kurse finden mit verschiedenen Laufzeiten semesterweise in der Vorlesungszeit und in den Semesterferien statt.

Der Bringer überhaupt ist das allsommerliche und gemeinsame Hochschulsportfest der fünf großen Hochschulen Hannovers auf dem SportCAMPUS. An diesem Tag fallen ab 12 Uhr viele Vorlesungen aus und Du hast die Möglichkeit an breitensportlichen Turnieren teilzunehmen; abends folgt dann eine Open-Air-Party. 

Im Wintersemester - meist im Dezember - gibt es ein 'kleines Hochschulsportfest', den "Winternachtsspaß". Und dann gibt es da noch die vielen externen Veranstaltungen, Seminare und Turniere, zu denen viele unserer Sportgruppen fahren.

Wer macht hier was?

Im Hochschulsport gibt es zwei Institutionen. Das ist zum einen das Zentrum für Hochschulsport (ZfH). Dieses organisiert das gesamte eigentliche Sportprogramm, betreibt das CAMPUSFit und den KletterCAMPUS, pflegt und bewirtschaftet die Liegenschaft "SportCAMPUS".

Und zum anderen gibt es das AStA-Sportreferat, das mit den Sportreferaten der anderen Hochschulen zum "Gemeinsamen Sportreferat" zusammengeschlossen ist. Das Sportreferat ist unter anderem verantwortlich für Zuschüsse zu externen Veranstaltungen, für die studentische Vertretung im Hochschulsport und für studentische Sportpolitik.

Dann gibt es noch die "Obleuteversammlung" (OV). Jede Sportgruppe im Sportprogramm wählt eine Obfrau oder einen Obmann. Alle zusammen bilden die OV. Diese Versammlung gibt Empfehlungen zum Sportprogramm ab und beschließt über alles, was im Hochschulsport wichtig ist, nicht zuletzt  auch über den Haushalt des Sportreferats.