University Sports DepartmentNews and EventsNews
Segelteam aus Hannover bei der adh-Trophy am Starnberger See

Segelteam aus Hannover bei der adh-Trophy am Starnberger See

© Klaus Sarzio

Vom 17. bis 19. September waren 15 Teams aus acht Hochschulstandorten bei der adh-Trophy Segeln auf dem Starnberger See am Start. Am Freitag bekamen die Starterinnen und Starter aus Kiel, Hamburg, Bochum, München, Frankfurt, Konstanz, Karlsruhe und Hannover eine Einweisung in die Piratenjollen und hatten einen Trainingstag.

Der erste Wettkampftag am Samstag war geprägt von spätsommerlichem Wetter und wenig Wind. Während der Startverschiebung wurde vom Ausrichter ZHS München ein Flautenprogramm mit Spikeball spielen und SUP Touren auf die Beine gestellt. Zum Abend hin kam wieder etwas Wind auf, sodass bis kurz vor Sonnenuntergang noch zwei Wettfahrten gesegelt werden konnten.

Der nächste Morgen begann mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück, woraufhin bei deutlich mehr Wind als am Vortag bei vier Windstärken zwei weitere Läufe gesegelt wurden.

Der Hochschulstandort Hannover wurde von Jan-Erik Steinmann und Annike Rosenberg vertreten. Sie belegten in der Klasse Pirat mit Spinnaker den 6. Platz.

Published by ZfH