Inklusiver Sport

Eine Gruppe Menschen spielt Rollstuhl Basketball. Auf einer Sweatjacke erkennt man das Logo des Zentrums für Hochschulsport. Eine Gruppe Menschen spielt Rollstuhl Basketball. Auf einer Sweatjacke erkennt man das Logo des Zentrums für Hochschulsport. Eine Gruppe Menschen spielt Rollstuhl Basketball. Auf einer Sweatjacke erkennt man das Logo des Zentrums für Hochschulsport.

Beim Zentrum für Hochschulsport sind generell alle Hochschulangehörigen, unabhängig von ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit und körperlichen oder psychischen Einschränkungen, herzlich willkommen das gesamte Sportangebot zu nutzen. Da leider noch nicht alle Sportstätten barrierefrei zugänglich sind, oder für manche eine Teilnahme alleine schwer umsetzbar ist, gibt es verschiedene Angebote, die eine selbstbestimmte Teilhabe am Hochschulsport unterstützen.    

UNSERE ANGEBOTE

Das Buddy Projekt ermöglicht Studierenden und Beschäftigten, die ohne Unterstützung keinen Sport treiben können, eine selbstbestimmte Teilnahme am allgemeinen Hochschulsportprogramm, indem Sportpartner_innen vermittelt werden, um im Tandem an den Kursen teilzunehmen.

In den inklusiven Sportkursen können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam unter erfahrener Anleitung in Kleingruppen trainieren. Unsere Übungsleitenden sind in diesen Kursen besonders geschult allen Sporttreibenden eine gleichberechtigte Teilnahme zu ermöglichen und auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen.    

DEIN KONTAKT

Kevin Kitsch
Address
Am Moritzwinkel 6
30167 Hannover
Building
Room
119
Kevin Kitsch
Address
Am Moritzwinkel 6
30167 Hannover
Building
Room
119